Von Nervosität zu Professionalität

30. August 2020
Von Nervosität zu Professionalität

„Ich finde dich sehr professionell.“ Das ist ein Satz, den ich in letzter Zeit wiederholt zu hören bekomme.
Meine erste Reaktion darauf ist ein Lachen. Kein Schmunzeln, kein Grinsen, ein richtiges Lachen. Gefolgt von einem „Haha, ja klar. Ich fühle mich auch unfassbar professionell.“ Ungefähr so professionell, wie ich mich an meinem ersten Arbeitstag mit 16 Jahren in einem urigen Hofcafé gefühlt habe. Das Telefon klingelte. Keiner meiner bereits top eingearbeiteten Kollegen war in greifbarer Nähe. Kein Loch im Erdboden öffnete sich und wollte mich aufnehmen. Kein Stromausfall rettet mich vor dem Geräusch der Hölle. Und Flucht kam nicht in Frage, da zu auffällig. Sauna und Eisbad wechselten sich mit einer Geschwindigkeit in meiner Körpermitte ab, das mir schwindelig wurde.

Was soll ich jetzt machen?

flüsterte ich panisch. „Raaaangehen“, trällerte es fröhlich aus der Küche. Mit dem Abheben des Apparats war ich urplötzlich der deutschen Sprache nicht mehr mächtig.

Zumindest fühlte es sich so an. Dass die Situation in der Realität nicht annähernd so bizarr war und auch niemand meine intensive Panik spüren konnte, wurde mir erst im Nachhinein bewusst.

Was ich euch damit sagen möchte, ist, dass ich mich bei neuen Aufgaben oder kniffligen Herausforderungen immer noch genau so fühle. Die Option Flucht, obwohl zu auffällig, ziehe ich immer noch in Erwägung. Das Loch im Erdboden und auch den Stromausfall wünsche ich mir das ein oder andere Mal noch herbei. Aber nur innerlich. Und nur ganz kurz. Und dann mache ich mir bewusst, dass niemand weiß, wie aufgeregt ich wirklich bin. Genau so wie niemand weiß, dass ich hungrig bin. Oder müde. Niemand kann in mich hineinschauen. Niemand sieht das! Dieser Gedanke hilft mir ungemein, meine Nervosität in Energie umzuwandeln.

Und ich denke, darin liegt der Trick. Wenn deine Energie, deine Leidenschaft nach außen strömen kann, ohne von Angst gehindert zu werden, entsteht für dein Gegenüber das Gefühl von Professionalität. Und genau das brauchen wir, um in jeder Lebenslage überzeugen zu können.

30 comments

Krissi 15. Oktober 2020 - 18:17

Oh ja, I feel you! Kriege bei alltäglichen Situationen (ein klingelndes Telefon ist ein 1-A Beispiel übrigens) auch oft noch Schweißausbrüche 😀 Auf den Bildern siehst du übrigens wirklich super professionell aus. Der letzte Gedanke macht total Sinn: Niemand kann in einen hereinschauen. Wir wissen selbst, dass wir nervös sind, die anderen nicht. Außer, wir zeigen es ihnen – wenn wir uns aber denken „hey, alles wird gut, niemand merkt es mir an“, wirken wir auch weniger nervös.

Viele liebe Grüße,
Krissi von the marquise diamond
https://www.themarquisediamond.de/

Reply
Julispiration 15. Oktober 2020 - 22:04

Das beruhigt mich sehr, liebe Krissi! Danke für deine Worte. 🙂
Hab einen tollen Abend und liebste Grüße
Juli

Reply
Elisa 9. Oktober 2020 - 11:19

Liebe Juli,
ich höre zwar nicht so oft wie du, dass ich so professionell ausschaue, doch ich glaube, dass viele Leute in vielen Situationen einfach erwarten, dass ich mich professionell verhalte. Doch mir geht es da genau so wie dir, ich kriege totale Panik und würde am liebsten weglaufen. Doch ja, die Option wäre mehr als fatal, also ran an die Sache und am Ende ist es gar nicht so so schlimm wie gedacht. Aber mein Inneres geht durch die Hölle, ungelogen. ich fühle mit dir!
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, Elisa xx von http://www.beautyinsimplicity.de

Reply
Julispiration 12. Oktober 2020 - 20:56

Danke für deine Offenheit, liebe Elisa.
Super spannend, dass es dir genau so ergeht!

Liebste Grüße und einen schönen Abend dir
Juli

Reply
Vanessa 26. September 2020 - 10:51

Hi Juli,
eine gute Idee für einen Blogpost! Ich mag es, wenn mal Themen aufgegriffen werden, über die man dann bei sich selbst nachdenkt. Professionalität wird mir im Berufsleben auch oft zugesprochen, wo ich dann häufig denke „Wenn ihr wüsstet, was in meinem Kopf abgeht…“ 😀 Aber das ist ja genau die Kunst: Nach außen hin ruhig und gelassen zu sein in den richtigen Momente, aber genauso auch nicht unnahbar oder zu glatt zu sein, sondern auch ruhig mal Flagge zeigen. Das Wichtigste ist meiner Meinung nach immer: Authentizität. Damit bin ich bisher am besten gefahren! Menschen schätzen es auch im Beruf, wenn man authentisch ist. Umso schöner ist es, wenn man in einem Umfeld arbeitet/sich bewegt, wo das möglich ist.
Liebe Grüße!

Reply
Julispiration 27. September 2020 - 20:44

Ich danke dir, liebe Vanessa! Das freut mich sehr, dass dir das Thema meines Posts so gut gefällt. 🙂 Und Authentizität ist ebenfalls ein enorm wichtiger Faktor. Da stimme ich dir total zu.

Allerliebste Grüße
Juli

Reply
Christine 21. September 2020 - 12:12

Manchmal muss man einfach ins kalte Wasser springen. Und genau solche Situationen helfen dabei auch; gerade von selbst schreckt man ja doch oft vor neuen oder unangenehmen Aufgaben zurück. Und wenn man gezwungen ist, stellt man dann auf einmal doch fest: es geht! Und so wächst man daran. 🙂

Reply
Julispiration 22. September 2020 - 21:05

Ganz genau! 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
Jimena 16. September 2020 - 11:30

Sehr schöner Tipp, den ich mir bereits auch vor vielen Jahren verinnerlicht habe 🙂

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

Reply
Julispiration 17. September 2020 - 22:23

Wie schön! 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
Luisa 13. September 2020 - 12:25

Das hast du wirklich toll geschrieben. Du strahlst wirklich Professionalität aus, daran arbeite ich auch!
Liebe Grüße
Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

Reply
Julispiration 13. September 2020 - 22:49

Das freut mich wirklich sehr! Ich danke dir. 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
Isabella 6. September 2020 - 19:34

Hallo meine Liebe,

das sind wahre Worte. Toll siehst du aus;)

Ganz liebe Grüße und hab einen schönen Abend;)
Isa
http://www.label-love.u

Reply
Julispiration 7. September 2020 - 23:16

Vielen Dank, du Liebe!
Den wünsche ich dir auch. 🙂

Fühl dich gedrückt, xxx
Juli

Reply
Miss Alice 2. September 2020 - 16:52

Sehr guter Trick 👍. Ich denke mir immer „mach einfach und denk nicht dran 😉“. Oft klapp es, oft aber auch nicht. Flucht kommt aber nicht in Frage- das ist schon mal- egal was am Ende rauskommt 🤷‍♀️. Toller Beitrag 👍

Liebe Grüße
Alicja (https://miss-alice.net/)

Reply
Julispiration 2. September 2020 - 21:30

Vielen lieben Dank! Das ist auch ein sehr guter Tipp. 🙂
Ganz liebe Grüße
Juli

Reply
Steffibarbie's SelfCare Blog 15. Oktober 2020 - 19:02

ein toller Artikel, finde ich super dass du darüber so offen schreibst! Ich kann da total mitfühlen, mir geht es nämlich auch oft genau so!

LG 🙂

Reply
Julispiration 15. Oktober 2020 - 22:04

Danke dir, das freut mich sehr!

Liebste Grüße und hab einen schönen Abend
Juli

Reply
Melli 31. August 2020 - 14:09

Genau so und nicht anders ist es! Niemand anderes weiß wie es dir geht! Toll wie positiv du das hier beschreibst!

Alles Liebe,
Mella

https://mellamen.de

Reply
Julispiration 31. August 2020 - 18:13

Ich danke dir!

Allerliebste Grüße
Juli

Reply
S.Mirli 31. August 2020 - 13:43

Liebe Juli, auf den ersten Blick hätte ich dich auf den Fotos gar nicht erkannt, aber es steht dir unglaublich gut. Gott, ich kenne dieses Gefühl, aber wie bei dir merkt man mir es nie an. Dasselbe gilt für öffentliche Reden und Präsentationen, ich sterbe jedesmal und bin mir so sicher, dass man mir meine zitternde Stimme und die Nervosität an der Haarwurzel ansieht, aber das genaue Gegenteil ist der Fall, für mein Gegenüber wirke ich immer, als ob ich über allem stehe. Auch wenn ich es nicht wirklich glaube, vielleicht sehe ich mich irgendwann auch mal so, wie alle anderen. Ein richtig toller und motivierender Beitrag, viiiielen vielen Dank liebe Juli, du sprichst bestimmt vielen aus dem Herzen. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, zelebriere den „End of Summer“ so richtig, alles, alles lIebe, x S.Mirli
https://www.mirlime.at

Reply
Julispiration 31. August 2020 - 18:12

Ach meine Liebe, vielen Dank für deine wieder so wundervollen Worte. Es ist wirklich erstaunlich, wie vielen es genau so ergeht. Das beruhigt unheimlich, finde ich. 🙂

Dir auch einen grandiosen Wochenstart, fühl dich gedrückt!
Deine Juli

Reply
Simone 30. August 2020 - 20:42

Manchmal wünscht man sich einfach, dass der Boden aufgeht und man reinschlüpfen kann 😉 Gewisse Situationen erfordern Mut, professionell wirkt man, indem man einfach handelt und versucht einer Situation gerecht zu werden. Liebste Grüsse

xx Simone
Little Glittery Box

Reply
Julispiration 30. August 2020 - 21:35

Oh ja, das stimmt. 😉
Liebe Grüße und einen schönen Abend
Juli

Reply
miras_world_com 30. August 2020 - 20:07

Wow… siehst du gut aus! Jeder nimmt dich so, wie du dich gibst. Bist du unsicher, merkt dir das an dein gegenüber. Bist du selbstsicher und strahlst du positive Energie, sehen das andere als positive Ausstrahlung. Liebe Grüße!

Reply
Julispiration 30. August 2020 - 21:35

Das ist so wahr, meine Liebe!
Danke dir für deinen Kommentar.

Liebste Grüße
Juli

Reply
Wolfgang Nießen 30. August 2020 - 16:02

Das ist ein guter Tipp. Professionalität ist mit unter nicht immer leicht.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Reply
Julispiration 30. August 2020 - 21:34

Auf jeden Fall!
Ich danke dir, den wünsche ich dir auch.

Ganz liebe Grüße
Juli

Reply
Wonderful Fifty 30. August 2020 - 14:59

Liebe Juli, was für ein verändertes, aber nicht minder schönes Bild von dir und ja, das strahlt eindeutig Professionalität aus. Ähnliche Reaktionen von meinen Mitmenschen kenne ich auch und ich blicke mich dann gerne fragend um, ob der wirklich mich mit dieser Aussage meint oder ob da vielleicht noch jemand anderer steht. Aber du bringst es richtig auf den Punkt: auch wenn wir innerlich noch so nervös sind, so sieht das von außen keiner und wenn wir unsere Aufgabe ordentlich erleben, dann merkt keiner unsere Angst. Oftmals ist es doch so, dass wir uns einfach unnötig zu viele Gedanken machen, was schiefgehen könnte, was wir vielleicht falsch machen könnten.
Hab einen wunderbaren Sonntag und alles Liebe

Reply
Julispiration 30. August 2020 - 21:34

Ich danke dir für dieses Kompliment, du lieber Mensch! Und deine Aussage ist auch so wichtig: Wir machen uns oft viel zu viele Gedanken!

Danke dir, allerliebste Grüße und einen schönen Abend
Juli

Reply

Leave a Comment

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.