Machen ist wie wollen – nur krasser | Über Müdigkeit und Motivation

4. Juli 2019
Machen ist wie wollen – nur krasser | Über Müdigkeit und Motivation

Es gibt zwei Arten von Müdigkeit.

Bei der ersten wachst du morgens auf – und bist müde. Du startest in deinen Tag und bleibst müde. 
Bei der zweiten wachst du morgens auf – und bist müde. Du startest in deinen Tag und wirst wach. 

Findest du dich bei der ersten Art von Müdigkeit wieder, empfehle ich dir, etwas zu ändern. Und damit meine ich nicht, eher ins Bett zu gehen.

Seitdem ich mein Leben mit einem richtigen Vollzeitjob in einem großen Unternehmen und einem eigentlich Vollzeitjob als Bloggerin – sagen wir Hannah Montana like – gestalte, bekomme ich regelmäßig die Frage, ob ich nicht müde sei. Nicht selten kommt es vor, dass man mich von 7:30 Uhr bis 17:30 Uhr wie ein kleines Wiesel auf der Arbeit und ab 19:00 Uhr wie ein kleines Wiesel (aber in einem schicken Wiesel-Kleid) auf fancy Events antrifft.
Meine Antwort auf die Frage ist stets: Nein.
Nein, ich bin nicht müde. Ich bin abends kaputt, wenn ich nach einem langen Tag in meine Wiesel-Höhle falle, aber ich bin mindestens genau so glücklich. Glücklich und unfassbar dankbar, dass ich mein Leben auf diese Weise gestalten darf. Oder besser gesagt: Dass ich mein Leben in die Richtung gedreht habe, dass ich mich nicht müde fühle.

Bitte tu mir den Gefallen und höre in dich hinein.
Höre in die Tiefen deines Herzen.

Bist du müde? Oder bist du nur müde von dem, was du tust?

Von der Art, wie du dein Leben gestaltest?
Gefällt dir dein Leben? Liebst du es? Und damit meine ich so richtig.
So, dass du abends im Bett mit einem dicken Grinsen einschläfst, weil deine letzte Woche derart wunderschön war.
Das muss nicht jeder Tag gewesen sein. Nein, nicht immer scheint die Sonne.
Der gelbe Glücksball sollte jedoch öfter in deiner Erinnerung verankert sein, als die Regentage.

Mach, was du liebst. Tu dir und deiner Motivation den Gefallen. Mach es einfach!!
Dann bist du nicht mehr müde. Und dieses Gefühl ist wunderschön.

Was treibt dich an?
Überleg mal.

xxx

24 comments

Krissi 24. Juli 2019 - 22:36

Super schönes Bild! Und du hast Recht. Ich finde deine Einstellung toll <3
Mega, dass du deine beiden Vollzeitjobs so gut unter einen Hut bringst und glücklich bist.

Ganz liebe Grüße,
Krissi von the marquise diamond
https://www.themarquisediamond.de/

Reply
Julispiration 25. Juli 2019 - 17:24

Ich danke dir! Und das freut mich sehr. 🙂

Ganz liebe Grüße zurück,
Juli

Reply
Eileen 19. Juli 2019 - 5:58

Liebe Juli, das ist so inspirierend, danke dafür! Seit ich meinen Blog betreibe, mich mit der Fotographie beschäftige und auch wieder mehr lese merke ich das ich zufriedener bin. Mir hat die me time gefehlt wie ich festgestellt habe. Aber auch die neuen Erfahrungen, die neuen Menschen die man auf diesen Wegen kennengelernt hat finde ich toll. Mir macht es nach wie vor Spaß und ich bin weiterhin gespannt wo die Reise hingeht.

Liebe Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

Reply
Julispiration 19. Juli 2019 - 17:12

Liebe Eileen,

ich danke dir für deinen tollen Kommentar! Es freut mich sehr, dass du auch genau DEIN Ding gefunden hast. Dieses Gefühl ist wirklich wunderschön. 🙂

Liebste Grüße an dich
Juli

Reply
Dorie 18. Juli 2019 - 14:18

Ich liebe deine Worte, denn ich weiß genau wovon du sprichst. Ich bewundere dennoch deine Energie beides so zu wuppen. Da habe ich mir mit VZ Job schon schwerer getan.
Liebe Grüße
Dorie von http://www.thedorie.com

Reply
Julispiration 19. Juli 2019 - 17:10

Vielen Dank, liebste Dorie.
Dein Kompliment freut mich wahnsinnig!

Liebste Grüße
Juli

Reply
Isabella 17. Juli 2019 - 18:40

Hallo meine Liebe,

das Outfit ist traumhaft schön. Du hast einfach recht- toll geschrieben:).

Ganz liebe Grüße
Isa
http://www.label-love.eu

Reply
Julispiration 19. Juli 2019 - 17:08

Ich danke dir, das freut mich sehr! 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
Anna 12. Juli 2019 - 9:15

Liebe Juli,

der Beitrag hat mich eben richtig zum Nachdenken gebracht. Du triffst es einfach genau auf den Punkt.
Zum Glück darf ich mich (inzwischen) auch zu der zweiten Art der Müdigkeit zählen. 🙂

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
Anna von ANLH

Reply
Julispiration 13. Juli 2019 - 14:53

Das freut mich wirklich sehr, ich danke dir liebe Anna! 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
Tina 11. Juli 2019 - 9:44

Ich liebe einfach dene Art zu schreiben – da kann man sowieso nur gute Laune bekommen 😉
Und ja zwecks Müdigkeit muss ich dir zustimmen – leider ist aktuell die zweite Art bei mir der Fall…aber das wird auch schon wieder 😉

xxx
Tina

https://styleappetite.com

Reply
Julispiration 11. Juli 2019 - 16:45

Meine liebe Tina,
was soll ich nur sagen: Tausend Dank für dein Kompliment! Das hat mich so sehr gefreut.

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg weiterhin. Das wird alles wieder, ganz genau! 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
Milli 9. Juli 2019 - 19:26

Es ist wirklich toll, wenn man das machen kann, was einem wirklich Spaß macht. Das ist echt ein großes Privileg, was man sich ein Stück weit auf jeden Fall selber erarbeiten kann. Manchmal dauert es länger aber letztendlich kann man seine Ziele nur erreichen, wenn man sie angeht. Machen ist eben immer noch viel besser als „nur“ wollen. Da hast du absolut recht.

Liebe Grüße, Milli
(https://www.millilovesfashion.de)

Reply
Julispiration 11. Juli 2019 - 16:43

Da hast du vollkommen Recht, meine liebe Milli! Vielen Dank für deinen tollen Kommentar.

Fühl dich gedrückt und liebste Grüße
Juli

Reply
miras_world_com 9. Juli 2019 - 12:07

Das hast du toll geschrieben. Bin oft müde aber ich sehe es ähnlich wie du. Ich bin glücklich eine Bloggerin zu sein. Man ist ein Teil von etwas anderen Leben. Ich wünsche dir eine schöne Woche!

Reply
Julispiration 11. Juli 2019 - 16:42

Oh, vielen Dank! 🙂
Und schön, dass du das so sagen kannst! Das freut mich wirklich sehr. 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
Wonderful Fifty 7. Juli 2019 - 15:32

Liebe Juli, vielen Dank für diesen wunderbaren Beitrag, der uns wieder auf das Wesentliche zurückführt. Wenn wir mit Widerwillen in den Tag starten, unsere Arbeiten nur als lästiges Übel empfunden wird, dann fühlen wir uns unzufrieden und ausgelaugt. Wenn wir jedoch unseren Beruf liegen, wenn wir an die Arbeiten grundsätzlich gerne und mit Freude herangehen, dabei auch immer mal wieder in einen richtigen Flow kommen, dann vergessen wir Zeit und Raum um uns und fühlen uns am Abend wahrscheinlich auch müde, aber angenehm müde, zufrieden müde. Dies liegt aber meist zu einem Großteil an uns, wie wir unser Leben gestalten.
Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe

Reply
Julispiration 8. Juli 2019 - 10:41

Ach meine Liebe, ich danke DIR für deinen so wahren Kommentar!
Tun wir das, was wir lieben, erfahren wir am Abend einfach eine andere Art von Müdigkeit – das stimmt total!

Fühl dich gedrückt!
Liebste Grüße
Juli

Reply
Christine 6. Juli 2019 - 7:58

So lange man das was man tut, sehr gerne macht, merkt man Müdigkeit auf eine andere Art und schafft wesentlich mehr als bei unliebsamen Aufgaben.
Dennoch habe ich so über die Jahre als Selbstständige gemerkt, dass man sich mit der Zeit schon wieder so etwas wie Arbeitszeiten und weniger Tun angewöhnen muss. Auf lange Sicht läuft man ansonsten Gefahr kreativ auszubrennen.

Reply
Julispiration 6. Juli 2019 - 20:15

Vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrungen, liebe Christine!

Reply
melina 4. Juli 2019 - 11:19

super schön geschrieben und ja, du hast so recht! man muss machen was man liebt! ich arbeitet daran 😀 xx

http://www.melinadulce.com

Reply
Julispiration 4. Juli 2019 - 20:32

Hihi, das freut mich. 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
Elisa 4. Juli 2019 - 10:26

So ein schöner Post, der mich sehr zum Nachdenken angeregt hat. Ich denke, dass viele mit dem, was sie machen, nicht zufrieden sind. Natürlich kann nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen sein, aber sollte es nicht ein Ziel im Leben sein, etwas zu finden, dass einem gefällt? Das muss ja nicht immer die absolute Selbstverwirklichung sein, sondern etwas, mit dem man sich gut arrangieren kann und nicht zu viel vom eigentlichen Leben „frisst“.
Liebste Grüße
Elisa

Reply
Julispiration 4. Juli 2019 - 20:32

Vielen Dank für deine lieben und sehr wahren Worte.

Ich habe mich riesig darüber gefreut – du hast so Recht.

Liebste Grüße und einen schönen Abend dir
Juli

Reply

Leave a Comment

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.