Travel Blog | New York – Eine Stadt voll Zauber und Magie

13. Januar 2019
Travel Blog | New York – Eine Stadt voll Zauber und Magie

Werbung

New York verändert dich. New York verzaubert dich.
Wie? Das ist nicht zu beschreiben.

Als ich nach meinem Abitur das erste Mal die Gelegenheit hatte, die Stadt zu besuchen, konnte ich nicht genug von der Magie bekommen. Jedes Viertel New Yorks hat seinen eigenen Charme. Jedes auf seine Art und Weise.
Du trägst ein Lächeln auf dem Gesicht, wenn du gespannt durch die Straßen gehst, um jeden Winkel zu erkunden. Dein Herz fängt an zu schlagen, wenn die klischeehaften, gelben Taxis an dir vorbeirauschen. Deine Geschmacksnerven explodieren, wenn du in einem urigen Café ein süßes Stück Kuchen und eine aromatische Tasse Kaffee zu dir nimmst. Der Anblick der scheinbar unendlichen Gebäude zaubert dir eine Gänsehaut.

Vielleicht fasziniert dich diese Stadt, weil sie genauso ist, wie du sie dir vorgestellt hast.
Vielleicht, weil sie gleichzeitig alles sein kann, was du dir jemals vorstellen wirst.

Nun war ich also das zweite Mal vom Zauber umgeben und gemeinsam mit Philip mittendrin.
Kurz vor Weihnachten checkten wir im wunderschönen Hotel NoMo SoHo ein. Von unserem Zimmer aus konnten wir bis zum Empire State Building schauen. Ich konnte es abends kaum erwarten, den nächsten Morgen mit dieser atemberaubenden Aussicht zu beginnen. Da das Frühstück nicht im Hotelpreis implementiert war, suchten wir uns morgens immer wieder aufs Neue eine schöne Alternative und entdeckten so jede Menge Restaurant-Geheimtipps. Ruby’s Cafe ist uns dabei mit jeder Menge vegetarischer Köstlichkeiten besonders in Erinnerung geblieben.

Da ich neben der Nahrungsaufnahme die Ausgabe meines Gehalts zu meinen liebsten Beschäftigungen zähle, musste auch in Amerika ein Shopping-Trip her.
So machten wir uns mit dem Bus auf nach New Jersey, zur Westfield Garden State Plaza Mall. Warum New Jersey und nicht direkt in New York? Achtung, Tipp: Weil man dort steuerfrei einkaufen kann. Ein Paradies für mich und eine kleine Entlastung für meinen stets bis in die Unendlichkeit genervten Geldbeutel.

Selbstverständlich durften auch die Sehenswürdigkeiten New Yorks nicht außer Acht gelassen werden. Wir genossen die Atmosphäre auf der Brooklyn Bridge und kehrten nach einem langen Spaziergang über die Brücke im gleichnamigen Restaurant zur Stärkung ein. Danach ging es für uns weiter in die südwestliche Ecke des Stadtteils Brooklyn – zu den Dyker Heights. Eine sehr wohlhabende Wohngegend, die sich mit ihrer prunkvollen Weihnachtsbeleuchtung gegenseitig zu übertreffen scheint.
Von Nussknackern in Lebensgröße und schwungvoll tanzenden Ballerinas über Weihnachtsmänner inklusive Rudolf bis hin zu singenden Engeln wird hier ausnahmslos jeder Weihnachtsfan auf seine Kosten kommen.

Nach so viel Lichterglanz und dezent überzogener Harmonie musste für den Mann erst einmal eine Entschlackungskur her. Und die funktioniert am besten mit einer großen Prügelei in Trikots: Wir besuchten ein Football-Spiel. Zur unfassbar großen Freude meinerseits grölten wir zu den New York Giants mit und beschimpften die Dallas Cowboys. Die Atmosphäre in dem MetLife Stadium war wirklich der Wahnsinn. Fast hätte ich meine komplett eingefrorenen Füße und Beine vergessen. Aber auch nur fast. Wusstet ihr, dass ein Football-Spiel bis zu 3 Stunden gehen kann? Jap. Ich wusste das nicht. Jedoch reichte ein Blick in Philips strahlendes Gesicht, um die Kälte zu ignorieren.

New York von oben zu betrachten ist etwas, auf das niemals verzichtet werden sollte!
Für das Rockefeller Center buchten wir uns also bereits Tage vorher Tickets im Internet – sehr zu empfehlen, die Wartezeiten ohne Ticket betragen in der Regel 2-3 Stunden – und kamen ohne langes Anstehen hinauf.
Als meine Augen das Wunder erblickten, das sich vor uns auftat, musste ich mit dem einen oder anderen Tränchen kämpfen. Der concrete jungle where dreams are made of breitete sich in voller Schönheit vor uns aus und wir waren einfach nur glücklich.

Die magischste Stadt von allen hat so viel zu bieten und schläft wirklich nie.
Lauft mit offenen Augen durch die Straßen und lasst es zu, von ihr verzaubert zu werden.
Ich verspreche euch: Ihr werdet es fühlen. Und auf jeden Fall wieder zurückkehren wollen.

Hier geht es zum New York Video:

28 comments

Leonie Rahn 12. Februar 2019 - 13:19

Tolle New-York-Bilder! Ich möchte auch uuunbedingt mal nach New York, stelle mir das unglaublich schön vor:)
By the way, wie hübsch bist du eigentlich?

Liebe Grüße,
Leonie von http://eyeofthelion.de

Reply
Julispiration 12. Februar 2019 - 23:55

Ohh bist du süß, ich danke dir so sehr! 🙂

Liebste Grüße und hab einen schönen Abend
Juli

Reply
Marina W 22. Januar 2019 - 9:31

Absolutely love your photos and your leopard coat is killer!
I used to live in NYC so it is so nice seeing these pics and be reminded of how much I miss the city~

– Marina W
http://www.waitmarinawho.com/2019/01/roermond-netherlands.html

Reply
Julispiration 22. Januar 2019 - 20:46

Thank you so much!
Oh wow that sounds amazing – I wish I could live there for some time. 🙂

xoxo
Juli

Reply
Wonderful Fifty 21. Januar 2019 - 20:19

Was für ein wunderbarer Reisebericht – meine Reiselust steigert sich gerade ins Unermessliche. Bei deiner Beschreibung habe ich so richtig mitgefühlt und mich an meine Reise zurückerinnert, die gelben Taxis, das wunderbare Treiben Tag und Nacht, der Spaziergang über die Brooklyn-Bridge, der Besuch der Magnolia-Bakery. Einfach ganz besondere Tage in einer ganz besonderen Stadt. Deine genialen Fotos haben das Flair von NYC richtig toll vermittelt und ein Wunsch hat sich bei mir dabei gleich festgesetzt – ich möchte unbedingt noch einmal in diese zauberhafte Stadt und zwar zur Weihnachtszeit, wenn alles glitzert und leuchtet.
Hab einen ganz wunderbaren Start in die Woche und alles Liebe

Reply
Julispiration 21. Januar 2019 - 20:31

Deine Worte sind wirklich ganz zauberhaft – ich danke dir!
New York in der Weihnachtszeit ist wirklich etwas, das man erlebt haben muss. 🙂

Liebste Grüße und einen schönen Abend dir
Juli

Reply
Janine 21. Januar 2019 - 15:02

Liebe Juli,
Ein mega schöner Beitrag und wundervolle Bilder!
Es ist ein ewig lange schon gehegter Traum von meiner Mum und mir, um die Weihnachtszeit nach New York zu reisen – wäre da nicht die verfluchte Flugangst!
Wie bist Du damit fertiggeworden oder fliegst Du gerne??
Liebste Grüsse
Janine von https://www.vivarubia.com/

Reply
Julispiration 21. Januar 2019 - 20:28

Meine liebe Janine,
vielen Dank für deine Worte! 🙂

Das kann ich natürlich auch verstehen, allerdings hatte ich nie Probleme mit dem Fliegen. Eine Freundin von mir hat jedoch einen sehr guten Ratgeber gelesen. „Endlich frei von Flugangst“ heißt es, denke ich.
Probiere das doch mal aus. 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
Carmen 20. Januar 2019 - 13:03

Oh es freut mich, dass du so eine gute Zeit in NYC gehabt hast! Die Stadt ist wirklich einzigartig und mein absoluter FAVORITE 🙂
Hab einen wunderschönen Sonntag <3
xx, Carmen – https://carmitive.com

Reply
Julispiration 20. Januar 2019 - 15:40

Ich danke dir, meine Liebe!
Oh ja, das kann ich total verstehen. 🙂

Liebste Grüße und ebenfalls einen wundervollen Sonntag für dich!
Juli

Reply
Batzi 17. Januar 2019 - 11:49

New York ist richtig cool, wir waren dort auch schon ein paar mal. Dieses Jahr lassen wir es etwas ruhiger angehen und fahren ins Hotel Schenna Meran 🙂

Reply
Julispiration 18. Januar 2019 - 16:31

Sehr schön, das hört sich gut an! 🙂

Reply
Miss Alice 15. Januar 2019 - 21:21

Auf deinen Bildern sieht man, wie viele tolle Momente du im NYC gehabt hast. Bei vielen Bildern muss ich direkt an den Film „Kevin allein in New York“ denken :-).
An solche Reise erinnert man sich das ganze Leben. Ich bin ein bisschen neidisch ;-).

Liebe Grüße
Alicja von http://www.miss-alice.net

Reply
Julispiration 15. Januar 2019 - 21:48

Danke, du Liebe! Und ja, an den Film dachte ich tatsächlich auch sehr oft, hihi. 🙂

Liebste Grüße und einen schönen Abend für dich
Juli

Reply
Milli 15. Januar 2019 - 15:53

New York muss einfach toll sein. Die Stadt würde ich mir auch super gerne einmal ansehen und dann auch selbstverständlich alle Touri-Magnete mitnehmen. Den Tipp mit New Jersey zum shoppen werd ich mir direkt mal merken. Beim Geldsparen bin ich gerne dabei 🙂 Finde übrigens deine Fotos zu diesem Beitrag echt toll zusammen gestellt. Man sieht wirklich viele Facetten der Stadt.

Liebe Grüße, Milli
(https://www.millilovesfashion.de)

Reply
Julispiration 15. Januar 2019 - 20:43

Wow, so ein tolles Lob! Danke meine liebe Milli. 🙂 Das freut mich wirklich sehr.

Liebste Grüße und noch einen schönen Abend
Juli

Reply
Mina 15. Januar 2019 - 9:30

Wow, die Bilder sehen einfach super aus. Ich möchte auch schon total lange nach New York aber in den kurzen Urlaubszeiten die ich während der Ausbildung bekomme ist das schlecht umsetzbar. Ich hoffe dass es nach der Ausbildung klappt, aber ich freu mich dass es euch so gefallen hat.
Liebe Grüße Y

Reply
Julispiration 15. Januar 2019 - 20:40

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
Und ja, das verstehe ich. Nach der Ausbildung klappt es dann mit Sicherheit. 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
Jimena 15. Januar 2019 - 8:18

Ganz tolle Bilder, NY ist wirklich ein Traum!

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

Reply
Julispiration 15. Januar 2019 - 20:38

Ich danke dir! Und ja, total. 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
S.Mirli 14. Januar 2019 - 13:36

Hach New York, was für grooooßartige Fotos du Hübsche und du passt ja wohl perfekt in die Stadt, genau wie deine ganzen Outfits, so NY. Ich war bisher dreimal dort und jedesmal wirkt die Stadt anders, ich kenne keine andere Stadt, die sich ständig so wandelt…und dann doch wieder gleich bleibt. Ich liebe all die Lokale und Shops und einfach nur durch die Straßenschluchten laufen. Ich will auch unbedingt einmal ein Footballmatch sehen, wenn ich in den Staaten bin, ganz großer Traum. Vielen Dank, dass du all die einmaligen Eindrücke mit uns geteilt hast. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli
https://www.mirlime.com

Reply
Julispiration 14. Januar 2019 - 19:07

Tausend Dank für deine super lieben Worte, meine Süße! 🙂

Dir ebenfalls eine wunderschöne, neue Woche.

Liebste Grüße
Juli

Reply
Christine 14. Januar 2019 - 12:04

Ich könnte eh immer und immer wieder nach Amerika reisen. Aber während ich eigentlich mehr Fan der Westküste und der Landschaften dort bin, reizt mich dann doch so langsam mal New York. Scheint eine sehr faszinierende und spannende Stadt zu sein!

Vielen lieben Dank für deine Worte zu meinem letzten Post. Ja, ich finde auch, dass es sehr wichtig ist zu sehen, wie sehr Fremdenhass auch heute noch verbreitet ist… wirklich traurig…

Reply
Julispiration 14. Januar 2019 - 19:06

Oh ja, das könnte ich auch – definitiv!
Die Westküste ist wirklich wunderschön, das stimmt.

Liebste Grüße
Juli

Reply
Nessa 14. Januar 2019 - 11:56

Oh, was für tolle Fotos!
Ich glaube euch aufs Wort, dass ihr eine geniale Zeit hattet – genau so sieht es nämlich auch aus 😉
Wir haben meinem Vater vor Jaaaahren, zu seinem vierzigsten Geburtstag, einen Flug nach New York und Karten fürs Eishockey geschenkt – da spricht er heute noch manchmal von. Amerika ist einfach einzigartig.
Grüße
Nessa
https://ichdupasst.blog

Reply
Julispiration 14. Januar 2019 - 19:05

Ich danke dir, liebe Nessa!
Und was für eine schöne Idee, das glaube ich gern! 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
Dorie 13. Januar 2019 - 12:36

Ich will auch schon so ewig nach NY, habe es aber bis heute noch nicht geschafft. Die Bilder sehen einfach wunderbar aus!
Liebe Grüße
Dorie von http://www.thedorie.com

Reply
Julispiration 13. Januar 2019 - 14:16

Danke dir, liebe Dorie!
New York ist auf jeden Fall eine Reise wert.

Liebste Grüße und einen schönen Sonntag dir
Juli

Reply

Schreibe einen Kommentar zu Mina Cancel Reply

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.