Das Leben sollte dir mehr Zitronen geben + erstes Herbstoutfit

7. September 2018
Das Leben sollte dir mehr Zitronen geben + erstes Herbstoutfit

Mein Morgen startet täglich mit einer heißen Zitrone. Warum? Ganz einfach, ich kann nicht ohne.
Auch, wenn sie doch leicht säuerlich schmecken mag, ist sie ein Getränk, das ich besonders gut vertrag.
Auf den ersten Blick unscheinbar, klein und gelb, auf den zweiten ein wahrer Superheld.
Die kleine Frucht entgiftet meinen Körper und lässt ihn Nährstoffe besser aufnehmen, obendrauf stärkt sie auch noch mein Immunsystem.

Nun sehe ich schon das große Fragezeichen in eurem Gesicht: Worauf möchte die komische Person hinaus mit diesem Gedicht?
Erzählt sie uns jetzt im Ernst etwas über Zitronen und warum es sich soll lohnen, diese jeden Morgen zu sich zu nehmen?
Oh man, ich dachte, jetzt kommen mal interessante Themen.

Beruhigen kann ich euch relativ schnell, die Zitronen sind nur visuell.
Über die ein oder andere missliche Situation möchte ich mit euch reden, denn die wird es im Leben immer geben.
Eine schlechte Note, Hund isst Postbote.
Ein furchtbar mieser Tag, Hund macht mitten in den Park.
Ein versalzenes Essen, Hund übergibt sich von seinem Fressen.
Du hast unfassbar schlecht geträumt, Hund hat auf einmal nur noch Katzen als Freund.
Lottozahlen wurden wieder nicht erraten, Hund buddelt klein Venedig in deinen Vorgarten.
Deine Lieblingsbluse hat einen Fleck, Hund läuft endgültig weg.

All diese Unannehmlichkeiten werden als Zitronen bezeichnet im allgemeinen Volksmund und ich verstehe wirklich nicht den Grund.
Limonade soll man angeblich draus machen, ohje, da muss ich aber drüber lachen.

Die Zitronen so nehmen, wie sie sind, ist die Lösung, mit der ihr am meisten gewinnt.

Probleme nicht immer gleich zerquetschen und mit einem Haufen Zucker bestreuen, sich eher über die Aufgabe freuen.
An keiner Sache werdet ihr so sehr wachsen und gedeihen – dieses Gefühl wird euch befreien.
Befreien von der Angst, dass es zu viele Zitronen werden und ermutigen, dass man manchmal auch geht auf Scherben.
Genau das wird jedoch euren Horizont erweitern und euch lehren, dass es dazugehört zu scheitern.
Immer einmal mehr aufstehen, als man hinfällt. Eine Zitrone bedeutet nicht das Ende der Welt.
Aus den Früchten das Beste machen und lernen, sie so zu verwenden, wie mach sie braucht.
Genau das macht euer Körper auch.

Passend zu den kleinen, sauren Biestern in Gelb, habe ich mir etwas Geeignetes bestellt.
Ein Outfit perfekt für den Herbst und die Übergangszeit, bin ich für die kühlere Jahreszeit bereit.
Zu trist sollte es dennoch nicht werden, die Welt sollte man sowieso viel heller einfärben.
Ein Pulli in Gelb und ein Jeanskleid in Weiß – die Kombi finde ich richtig nice.
Mit echten Zitronen als Accessoire durch die Stadt zu rennen kann ich euch leider nicht raten, die Leute werden euch mit Blicken braten.
Warum um alles in der Welt, sind es Zitronen, die sich das Mädchen vor’s Gesicht hält?
Naja, ganz einfach, sieht man das nicht? Die Alte ist einfach nicht mehr ganz dicht.
Ok, das ist ein anderes Fass, lassen wir das.

Nicht alle Teile meines Looks sind von einem Ort, ich habe aber eine interessante Alternative für euch – schaut doch mal dort.
Der Online Shop Alba Moda mit top Qualität ist in der heutigen Zeit wahrhaftig eine Rarität.
Mit Sicherheit findet ihr hier Schätze für die kalte Jahreszeit, einen hübschen Mantel oder ein schickes Kleid.
Fühlt euch frei und schaut doch mal vorbei. (Nun ist es an der Zeit: vielen Dank für die Zusammenarbeit)

Meine Lieben, ich hoffe sehr, dass euch Zitronen nun nicht mehr wie Steine im Weg vorkommen.
Erkennt ihr das, habt ihr schon gewonnen.
Nehmt sie viel mehr als Erfahrung, lernt daraus und glaubt mir, wenn ich euch sag:
Davon werdet ihr stark.

6 comments

Lina 17. September 2018 - 21:48

Dieses Outfit erinnert mich eher an den Sommer aber es passt gerade perfekt zum sonnigen und warmen Herbstwetter 🙂 ich liebe Zitronen auch so sehr, sie machen mir wie Sonnenblumen eine gute Laune.

Liebe Grüße,
Lina von https://www.petitchapeau.de/

Reply
Julispiration 18. September 2018 - 23:01

Das stimmt, du Liebe!
Bei unserem milden Herbst kann man leider noch nichts wärmeres anziehen. 🙂

Liebste Grüße
Juli

Reply
Laura Butera 8. September 2018 - 13:24

Ach ich liebe deine Blogposts! Und das Outfit ist mal wieder wunderschön!
Ich wünsche dir ein tolles Wochenende meine liebe!

Alles Liebe
Laura💖

Reply
Julispiration 8. September 2018 - 19:49

Das freut mich so so sehr, danke liebe Laura!

Dir ebenfalls ein wunderschönes Wochenende!

Liebste Grüße
Juli

Reply
Dorie 8. September 2018 - 13:22

Mal wieder ein tolles Gedicht mit einer wunderbaren Botschaft und tolle Bilder. Übrigens: Ich trinke auch jeden Morgen ein Glas Zitronenwasser (jedoch kalt).
Liebste Grüße
Dorie von http://www.thedorie.com

Reply
Julispiration 8. September 2018 - 19:48

Liebe Dorie,

ich danke dir von Herzen!
Und sehr gut, eine Verbündete, hihi – freut mich sehr.

Liebste Grüße und einen schönen Abend
Juli

Reply

Leave a Comment