Let’s travel the world | Warum ich mich in die Freiheit des Reisens verliebt habe

23. Mai 2018
Let’s travel the world | Warum ich mich in die Freiheit des Reisens verliebt habe

Werbung aufgrund einer freundlichen Kooperation mit der europa apotheek.

Da ist sie wieder. Sie kommt schnell und unaufhaltsam. Sie lässt dein Herz höher schlagen. Sie zaubert dir ein Lächeln auf dein Gesicht, wenn du an sie denkst. Sie macht dich glücklich. Sie lässt dich Aufregung spüren.

Wisst ihr, wovon ich rede? Vorfreude! Das schönste aller Gefühle, wenn etwas Neues bevor steht. Wenn du deine Koffer packen kannst und dein Fuß zum ersten Mal seit langer Zeit wieder den Flughafenboden berührt. Wenn du deinen Sicherheitsgurt anlegst und das Kribbeln in deinem Bauch beim Start der Maschine fühlst. Das Glück, welches am liebsten aus deiner Brust herausspringen möchte, weil du dich so sehr auf die kommenden Erlebnisse, Orte und Inspirationen freust.
Auf die Freiheit, die dich zu einem anderen Menschen macht. Einem Menschen, der seine Pflichten zuhause für einen Moment vergessen darf und sich der verlockendsten aller Tätigkeiten hingeben kann: dem Entdecken. Der vollen Entfaltung purer Lebensfreude und dem Öffnen aller Sinne. Reisen ist für mich die reinste Form der Freiheit und erfüllt mich mit wahrem, warmen Glück und tiefer, innerer Zufriedenheit.

Ich habe das Gefühl, dass ich unterwegs und in fremden Ländern noch mehr zu mir selbst durchdringen kann und einfach ich bin.

To travel ist to live.

Dieses Zitat hat für mich daher eine ganz besondere Bedeutung. Das Reisen erfüllt mich und schenkt mir neue Blickwinkel auf unsere Welt, unser Dasein, unser Leben. Ich bin so unendlich dankbar, dass ich bereits so viele Länder besuchen und mich von ihnen inspirieren lassen durfte. Ich habe schon viel gesehen und noch mehr gelernt. 

Um viel unterwegs zu sein, bedarf es jedoch einer Menge Disziplin. So manches Mal muss dann eben doch auf die neue Handtasche verzichtet werden und die begehrenswerten Schuhe müssen sich einen anderen Besitzer suchen. Es muss viel geplant, organisiert und an alles gedacht werden.
Um hierbei nicht den Überblick zu verlieren und vor lauter Vorfreude nur mit den liebsten Sommerkleidchen im Koffer zu starten, fertige ich mir vor jedem Abenteuer eine Liste an.
Ich plane genau, was ich an Klamotten, Accessoires, Unterlagen und Kosmetik-Produkten einpacke.

An dieser Stelle habe ich übrigens einen sehr guten Tipp für euch! In der europa apotheek gibt es eine extra Kategorie „Reiseapotheke“. Hier findet ihr alles, was ihr für eine lückenlose Versorgung im Ausland benötigt – und alles in praktischen Reisesets. Von Sonnencreme über erste Erkältungshilfe bis hin zu Mückenspray – es wird euch an nichts fehlen. So erspart ihr euch das aufwendige Abklappern verschiedener Apotheken und Drogeriemärkte und seid auch noch günstiger dabei.
Falls ihr euch nicht sicher seid, was man denn überhaupt alles dabei haben muss, habe ich hier einen guten Ratgeber für euch.

Ich wünsche euch einen fantastischen nächsten Urlaub.
Genießt eure eigene, kleine Freiheit!

 

Leave a Comment

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.