Hell und freundlich | Warum ich farbenfrohe Kleidung und gute Laune liebe

3. Februar 2018
Hell und freundlich | Warum ich farbenfrohe Kleidung und gute Laune liebe

The noblest art is that of making others happy.
P.T. Barnum

Immer on the run.
Von einem Termin zum nächsten.
Von A nach B.

Ihr starrt auf euer Handy. Flüchtig bekommt ihr die Musik aus euren Kopfhören mit. Dürftig nehmt ihr eure Umgebung wahr. Schon wieder zu spät. Keine Zeit für Zeit.
Stop! Hebt euren Kopf. Nehmt die Musik aus euren Ohren. Fangt an, wahr zu nehmen. Die Geräusche, die Farben, die Menschen. Ich bin es so leid zu beobachten, dass mehr als die Hälfte aller Menschen, dir mir auf den Straßen entgegen kommen, ganz woanders sind. Nicht mit dem Körper – nein, der ist da, steht im Weg rum oder rempelt mich an – sondern mit dem Geist und dem Verstand.
Wir sind immer mehr dabei, uns in unser imaginäres Schneckenhaus zu verkriechen, sorgsam gebaut aus Ignoranz und Misstrauen. Ein freundliches „Hallo“ von einem Passanten fühlt sich schon fast befremdlich an.
Was will der von mir? Ich kenne den nicht.
Ein nettes Lächeln zieht sofort einen negativen Gedanken mit sich.
Was soll das? Habe ich etwas im Gesicht?
Das muss schnellstmöglich aufhören. Und mit schnellstmöglich meine ich SOFORT!

Fangen wir gleich heute damit an, unser Schneckenhaus abzulegen und wieder aus uns heraus zu kommen. Nehmen wir die Welt so an, wie sie ist!
Ich habe heute in meiner Mittagspause den Selbsttest gewagt und war mehr als erstaunt und begeistert von dem Ergebnis. Auf dem Hinweg von meiner Arbeit zum nächsten Supermarkt hatte ich mein Handy in der Hand und lief mit einem neutralen bis desinteressierten Gesichtsausdruck in schnellem Schritt starr zu meinem Ziel. Die Menschen um mich herum haben mich kaum wahrgenommen, ihre Mienen waren starr. Auf dem Rückweg hatte ich mein Handy in meiner Tasche verstaut und flanierte langsam mit einem Lächeln im Gesicht zu meiner Arbeit zurück.

Fast jeder, der mir entgegen kam, lächelte zurück, einige grüßten sogar oder wünschten mir einen schönen Tag. Könnt ihr das glauben?

Ich habe lediglich meine Haltung und meine Einstellung verändert. War keine andere Person. Ging keinen anderen Weg. Ich half einer Oma mit ihrem Gehwagen eine kleine Stufe hinauf und bekam das süßeste Lächeln von ihr als Dank. Es war, als ging die Sonne auf.
Der Weg, der ein und derselbe Weg, war ein anderer. Er war erfüllt mit Licht und guter Laune.
Und ich kann jedem von euch nur raten, diesen Weg einzuschlagen.

Verändert eure Grundeinstellung von Negativ zu Positiv und ihr werdet merken, was das mit euch anstellen wird. Gute Laune ist ansteckend und macht unsere Welt so viel besser. Seid dankbar, dass ihr auf dieser Erde sein dürft – allein dieser Gedanke zaubert mir ein Schmunzeln auf mein Gesicht.

Ich bin ein Mensch, der seine innere Stimmung gern nach außen transportiert – nicht nur in Form von Emotionen –  sondern auch mit Hilfe meines Kleidungsstils.
Dieses Outfit ist zum Beispiel letztes Wochenende entstanden, als meine Schwester aus Berlin zu Besuch war und mich ihre reine Anwesenheit einfach nur glücklich gemacht hat. Und welche Farbe könnte dazu besser passen, als ein helles rosa?! Die Baskenmütze habe ich im Sale bei H&M ergattert und ich bin super happy, dass mein rosafarbener Blazer von Mango perfekt dazu harmoniert. Meine Schuhe habe ich mit einer schwarzen Tasche mit rosa Akzenten abgestimmt, das weiße Spitzentop und die Perlen-Jeans bringen etwas Leichtigkeit in den Look.

Ich hoffe, euch gefällt mein Outfit und dieser Post erinnert euch an das tägliche Lächeln auf euren wunderschönen Gesichtern.

8 comments

L❤ebe was ist 3. Februar 2018 - 15:57

lliebe Juli,
da kann ich dir nur Recht geben! ich trage selber zwar auch gerne dunkle und kräftige Töne, aber bei so leichten und hellen Farben bekommt man eben direkt gute Laune! und gerade im grauen, kalten Winter ist das doch perfekt 🙂

liebste Grüße auch,
❤ Tina

Reply
Julispiration 3. Februar 2018 - 23:24

Hallo meine liebe Tina,

das stimmt! 🙂 Dir stehen dunkle und kräftige Töne aber auch ausgesprochen gut.❤

Liebste Grüße und einen schönen Abend
Juli

Reply
Sanne 4. Februar 2018 - 15:11

liebe juli, ich bin durch zufall auf deinen blog gestoßen und bin wirklich beeindruckt! klasse texte und wunderschöne bilder ☺️. weiter so! ich würde mich natürlich genauso freuen, wenn du mal auf http://www.perfektionslos.de vorbeischaust ☺️

Reply
Julispiration 4. Februar 2018 - 15:27

Hallo Liebes,

das freut mich natürlich riesig, tausend Dank für dein Lob! 🙂
Sehr gern schaue ich auch bei dir vorbei.

Liebste Grüße
Juli

Reply
angiemiic 8. Februar 2018 - 12:56

Liebe Juli,

ich bin einfach so verliebt in deinen Stil und deine Bilder. :)!

Reply
Julispiration 8. Februar 2018 - 20:46

Du liebe Maus, vielen Dank! 🙂

Reply
eveblogazine 19. Februar 2018 - 14:57

Eine sehr gute Einstellung hast du! So macht das Leben gleich viel mehr Spaß. 🙂

Liebst
Eve von http://www.eveblogazine.com

Reply
Julispiration 22. Februar 2018 - 21:21

Ich danke dir, du Liebe! 🙂

Reply

Kommentar verfassen